Einsatz für Wildtiere

Im Einsatz für Wildtiere

Catharina Grasnick im Einsatz für einheimische Wildtiere im Wildkatzenzentrum Felidae

Tierärztin Catharina Grasnick ist die gute Seele des Wildkatzen- und Artenschutzzentrums Felidae. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Tierrettung kümmert sie sich um hilfsbedürftige einheimische Tiere. 

Bringt die Wildtierrettung ein hilfsbedürftiges Tier vorbei, wird dieses zunächst einer gründlichen Erstuntersuchung unterzogen. Was fehlt dem Tier? Wie ist sein Ernährungszustand? Ist es von Parasiten befallen? Liegt eine Verletzung vor?

Je nach Befund versorgt Frau Grasnick dann das Findelkind nach dessen Bedürfnissen. Jungtiere, die noch auf Milch angewiesen sind, werden von ihr mit der Flasche gefüttert – auch nachts. Verletzte Tiere werden verbunden oder bei Bedarf sogar operiert. Geschwächte und kranke Tiere werden mit Medikamenten behandelt und artgerecht gefüttert. 

Wenn möglich, werden die Schützlinge im Anschluss wieder in die Natur entlassen oder an eine dauerhafte Pflegestelle übergeben. 

Ausrufezeichen_orange

Wenn Sie ein hilfsbedürftiges Tier gefunden haben, wenden Sie sich bitte an die örtliche Tierrettung für Berlin und Brandenburg.

Helfen Sie mit!

Wenn auch Sie uns bei der Hilfe von Wildtieren unterstützen möchten, ziehen Sie eine Findelkindpatenschaft in Betracht. Frau Grasnicks Arbeit ist ein Ehrenamt. Finanzielle Unterstützung wird daher zu 100% für Futter, Medikamente und Unterbringungsmöglichkeiten aufgewendet. 

Unsere besonderen Fälle

Welt-Schneeleoparden-Tag 2020

23. Oktober ist Welt-Schneeleoparden-Tag Sydower Fließ – 23.10.2020 – Am heutigen Welt-Schneeleoparden-Tag möchten wir die Gelegenheit nutzen, um auf die-“Geister der Berge” aufmerksam zu machen. Das Wildkatzen- und Artenschutzzentrum Felidae...

Weiterlesen

Foto-Kalender 2021 ist da

Es ist endlich wieder soweit: Der Kalender 2021 von unserem Unterstützerverein, Raubkatzen Barnim e.V., mit tollen Bildern aus unserem Wildkatzenzentrum Felidae ist da!  Für nur 15,50 € erhalten Sie zwölf schöne...

Weiterlesen

Indische Hängeohrziegen bekommen eine Pediküre

Sydower Fließ – 18.09.2020 – Die Ziegen und Schafe des Wildkatzen- und Artenschutzzentrums Felidae bekommen eine Pediküre. Ein Pfleger stützt das Tier während ein anderer die Klauen mit Spezialwerkzeug bearbeitet....

Weiterlesen

Danke für Ihre Spende

Spendenkonto: Raubkatzen-Barnim e.V.

IBAN: DE21 1605 0000 1000 7256 06

BIC: WELADED1PMB