Blitzlichtgewitter, Hoher Besuch, Preisverleihung

Blitzlichtgewitter, Hoher Besuch, Preisverleihung

Blitzlichtgewitter, Hoher Besuch, Preisverleihung

Gestern war es rappelvoll im Felidae Wildkatzen-und Artenschutzzentrum Barnim – soviel Menschen gleichzeitig hatten wir bisher noch nie auf unserer Teichterrasse!
Aber es gab dafür einen wichtigen Grund: Frau Dr. Tesch wurde der Barnimer Tierschutzpreis 2016 verliehen. Sie erhielt diese Auszeichnung für das Aufziehen des Tigers Diego, den man im Sommer 2015 vor ihrer Tür ausgesetzt hatte und der sich nun in unserer Obhut befindet.

 

Von links nach rechts: R. Rafael (Inhaber Felidae), A. Nedlin (Amtsdirektor Biesenthal-Barnim), B. Müller (Landtagsab-geordnete), B. Stark (Landtagspräsidentin), Dr. D. Tesch (Preisträgerin), Dr. V. Mielke (Amtstierarzt)

 

 

Wie es sich für eine gute „Tiger-Mama“ gehört, hat Frau Dr. Tesch den Preis ehrlich geteilt: die Auszeichnung behält sie selbst, das Preisgeld hat sie dem Verein Raubkatzen Barnim e.V. gespendet.

Schreibe einen Kommentar